6000 Kilometer
16 Tage
9 Länder
6 Brücken
1 Rallye

 

Die Tourdetails zur Six Bridges Rally:

Dauer der Rallye:

Die Rallye dauert 16 Tage.

Für Teilnehmer, die nicht in Deutschland starten möchten, dauert die Rallye je nach Teilstück 11, 8 oder 5 Tage.

 

Länge der Rallye:

Die Rallye von Solingen nach Solingen ist ca. 6000 Kilometer lang, je nach dem, für welchen Weg Ihr Euch entscheidet. Aber man kann auch nur ein Teilstück fahren und steigt dann an einer der Brücken in Italien, Frankreich oder Portugal ein.

Start der Rallye:

Der Start erfolgt am 27.08.2022 im Müngstener Brückenpark in Solingen.

Für Teilnehmer, die nicht in Deutschland starten möchten, startet die Rallye am 29.08., 01.09. oder 04.09.2022 an der jeweiligen Brücke.

Ziel der Rallye:

Der Müngstener Brückenpark wird am 11.09.2022 auch das Ziel sein.

Für Teilnehmer, die nicht in Deutschland gestartet sind, endet die Rallye am 08.09.2022 am Garabit Viadukt.

Reisegefährt:

Es darf jedes Auto oder Motorrad, welches älter als 15 Jahre alt ist, an der Rallye teilnehmen. Es muss der Straßenverkehrsordnung entsprechen, für die Dauer der Rallye über gültigen TÜV verfügen und ein reguläres Kennzeichen, ein Saison-Kennzeichen oder eine rote Nummer haben.

 

Teilnehmer pro Gefährt:

Es dürfen so viele Mitfahrer pro Team angemeldet werden, wie das Auto oder das Motorrad über eingetragene Sitzplätze verfügt.

Roadbook:

Ihr bekommt am Start ein Roadbook von uns. Darin sind die Strecke, Ziele und Aufgaben, die Ihr während der Rallye erledigen sollt, beschrieben. Fahrt die Strecke, wie Ihr sie möchtet, erledigt die Aufgaben, die Ihr möchtet. Die Rallye soll Euch gefallen und in Eurem Tempo stattfinden. Alle Aufgaben zu erledigen ist nicht unmöglich, aber sehr sportlich.

Strecke:

Die Strecke führt durch 9 Länder, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein, Italien, Frankreich, Spanien, Portugal, Luxemburg und Belgien. Wir empfehlen Euch, wenn nichts anders vorgegeben ist, auf Landstraßen zu fahren. Ihr wollt doch etwas von Land und Leuten sehen. Die Straßen sind zu 95% asphaltiert, es gibt aber auch Strecken über Schotter und Schlaglöcher. Die Strecken sind lang und anstrengend. Es kann passieren, dass eine Tagesetappe bedeutet, dass Ihr 10 – 11 Stunden unterwegs seid.

Navigation:

Wir bitten Euch auf Navis und GPS Geräte zu verzichten. Die braucht Ihr nicht. Fahrt per Landkarte, das macht viel mehr Spaß und die Rallye wird mehr zum Abenteuer. Die Landkarten sollten im Maßstab 1: 100.000 oder 1: 150.000 sein.

Unterkünfte:

Ob Ihr Glamping oder Wild-Camping macht, im Auto pennt, im Hotel logiert oder Euch für Bed & Breakfast entscheidet, ist allein Euch überlassen. Hauptsache Ihr seid am nächsten Tag ausgeruht. Die Tagesetappen sind anstrengend. Vorab buchen geht aber nicht; Ihr erfahrt erst mit dem Roadbook, wo das Ziel und somit Euer Schlafplatz liegt.

Wir empfehlen Euch immer erst im Laufe des Tages die Übernachtung für die nächste Nacht zu buchen. Das geht ohne Problem mit dem Smartphone.

Rallye-Branding:

Kurz vor der Rallye erhaltet Ihr ein Paket von uns. In diesem Paket findet Ihr Eure Aufkleber mit Eurer Startnummer und dem Rallye Logo, außerdem pro Teilnehmer ein Rallye T-Shirt und weiteres Merchandise.

 

Party:

Es wird Empfänge an alle Brücken und unsere große Europa-Party (inkl. BBQ und DJ, begrenzte DZ-Buchung zum Sonderpreis möglich) bei Bordeaux geben. Für die Zielankunft in Solingen haben wir uns natürlich auch etwas besonderes einfallen lassen. Lasst Euch überraschen!

Charity:

Uns geht es hoffentlich allen Gut und das ist gut so. Aber wäre es nicht schön, wenn es anderen auch gut gehen würde? Deshalb möchten wir, dass Ihr Spenden für ein von Euch ausgesuchtes Projekt sammelt. Ob es ein Kinderhospiz, ein Tierheim oder eine Umweltorganisation ist, bleibt Euch überlassen. Fragt Eure Freunde, fragt Euren Arbeitgeber, fragt andere Unternehmen, je mehr Ihr sammelt, um so mehr Gutes tut Ihr. Die Spendensumme wird auch in das Endergebnis einfließen.

Siegerehrung:

Eine Rallye ohne Siegerehrung geht nicht! Deshalb gibt es natürlich auch bei uns Preise für die ersten drei Plätze. Diese Plätze werden durch Punkte ermittelt. Diese Punkte bekommt Ihr durch erledigte Aufgaben aus dem Roadbook (pro erfolgreich erledigter Aufgabe 1 Punkt).

Es gibt aber auch Punkte für das Alter Deines Autos oder Motorrades. Je älter Dein Auto oder Motorrad, umso mehr Punkte bekommt Dein Team (Baujahr 2007 = 0 Punkte, Baujahr 2006 = 0,1 Punkt, Baujahr 2005 = 0,2 Punkt, 1950 = 5,7 Punkte usw).

Außerdem gibt es für je 1.000,00 Euro Spende 0,2 Punkt für die Endabrechnung.

Live-Tracking:

Wir werden Euch per Smart-Tracker über Euer Smartphone ermöglichen, dass Eure Familien, Freunde und Kollegen Euch bei der Rallye folgen und jederzeit sehen können, wo Ihr seid.

Mit freundlicher Unterstützung von www.findpenguin.com.

Teilnahmegebühr Auto:

Die Teilnahmegebühr für die Gesamtstrecke für ein Auto mit zwei Teilnehmern beträgt EUR 666,00. Pro weiteres Teammitglied berechnen wir EUR 150,00.

Für die Teams, die in Italien, Frankreich oder Portugal zu uns stoßen, berechnen wir pro Auto mit zwei Teilnehmern EUR 444,00 und pro weiteres Teammitglied EUR 100,00.

Teilnahmegebühr Motorrad:

Die Teilnahmegebühr für die Gesamtstrecke für ein Motorrad mit einem Teilnehmer beträgt EUR 525,00. Für einen weiteren Mitfahrer berechnen wir EUR 150,00.

Für die Teams, die in Italien, Frankreich oder Portugal zu uns stoßen, berechnen wir pro Motorrad mit einem Teilnehmer EUR 350,00 und pro weiteren Mitfahrer EUR 100,00. 

 

Wenn Ihr Fragen zu den Regeln und zur Tour generell habt, sprecht uns gerne an.

Deutschland

Italien

Portugal

Schweiz

Frankreich

Luxemburg

Liechtenstein

Spanien

Belgien